Bella Mia - rund um den Film auf Bellamia-derFilm.de!


Inhaltsverzeichnis _:

Bellamia - der Film 1. Der Film "Bella Mia"

Bellamia - der Film 2. Alkohol - eine als Lebergift eingestufte Droge

Bellamia - der Film 3. Die Gefährlichkeit von Restalkohol

1. Der Film "Bella Mia"

"Bella Mia" ist ein alkoholkritischer Film, der die Geschichte von Maria, die aus Leichtsinnigkeit und Unbedarfheit mit Restalkohol im Blut einen fürchterlichen Unfall verursacht, erzählt. mit Als Darsteller wirkten Julia Becker und Dieter Weichbrod mit.

Der in pädagogischer Hinsicht sehr wertvolle Film wurde ab Herbst 2008 bundesweit in vielen Berufsschulen und Betrieben Deutschlands aufgeführt und ist eine Produktion der plonsker media gmbh im Auftrag der DGUV.

2. Alkohol - eine als Lebergift eingestufte Droge

Ethanol (auch Äthanol, Trivialname Alkohol) ist ein aliphatischer, einwertiger Alkohol mit der Summenformel C2H6O.

Als reine Substanz ist Ethanol eine bei Raumtemperatur farblose, leicht entzündliche Flüssigkeit mit einem brennenden Geschmack und einem charakteristischen, würzigen (süßlichen) Geruch.

Bekannt ist die als Lebergift eingestufte Droge vor allem als Bestandteil von Genussmitteln und alkoholischen Getränken wie Wein, Bier und Likör (siehe dazu Alkoholkonsum).

Alkohol (Ethanol) ist weder als Gift noch als gesundheitsschädlich eingestuft, jedoch wird es von Pathologen zu den "obligat hepatotoxischen Stoffen" (den Lebergiften) gezählt, es gilt ein "direkter toxischer Effekt des Alkohols auf die Erythropoiese", die Bildung roter Blutzellen, als gesichert.

Die Pädiater wiederum nennen Alkohol eine "teratogene Noxe", also ein die Leibesfrucht schädigendes Gift und die Pharmakologen/Toxikologen sprechen von "akuter Vergiftung" ab einer bestimmten Schwellendosis sowie von einer "chronischen Vergiftung" beim Alkoholismus.

3. Die Gefährlichkeit von Restalkohol

Viele Menschen unterschätzen die Gefahren von Restalkohol im Blut und setzen sich als Autofahrer oftmals morgens nach einer durchfeierten Nacht mit viel Alkohol und wenig Schlaf hinters Steuer, ohne zu beachten, dass ihr Körper den aufgenommenen Alkohol noch nicht vollständig abgebaut hat.

Schon geringe Mengen Alkohol wirken negativ auf das zentrale Nervensystem und mindern objektiv das Wahrnehmungsvermögen und die Reaktionsfähigkeit. Beides ist jedoch maximal notwendig, um sicher am Straßenverkehr teilnehmen und Gefahren vermeiden zu können.

Nach der oft genutzten Faustformel, dass nur ca. 0,1 Promille pro Stunde abgebaut werden, dauert es folglich 10 Stunden, bis eine Blutalkoholkonzentration von 1,0 Promille vom Körper verarbeitet wird.

Vertiefende Literatur:

- H. Lüllmann, L. Hein, K. Mohr, M. Wehling: Pharmakologie und Toxikologie. 16. Auflage, Georg Thieme Verlag, 2006, ISBN 978-3-13-368516-0, S. 521

- K. Roth: Die Chemie des Katers: Alkohol und seine Folgen. in: Chemie in Unserer Zeit, 2007, 41, S. 46

- Verordnung des Bundesministers für Finanzen vom über die Vergällung von Alkohol (VO-Vergällung) (PDF; 44 kB)

- M. Yamagishi, T. Iwasaki: Acute alcohol intoxication in a two-month-old baby, in: Journal of UOEH, 1987, Vol. 9, S. 53–59

- Karl-Heinz Niessen (Hrsg.): Pädiatrie. 3., neubearbeitete Aufl., Weinheim/Basel/Cambridge/New York 1993, ISBN 3-527-15517-1, S. 64

- Detlef Buch: Innovative ambulante Alkoholismustherapie. Das Modell einer qualifizierten ambulanten Entgiftung (= Schriftenreihe Socialia, Band 24). Kovac, Hamburg 1998, ISBN 3-86064-678-8

Hilfreiche Homepages:

Hilfreich für Interessierte können auch die folgenden Seiten sein:

Bella Mia! auf YouTube: Bella Mia! auf YouTube

Aktuelle News & Infos zu Videos: www.videos-123.de

Aktuelle News & Infos zu Anhängerkupplungen: www.anhaengerkupplungen24.de

Seiten-Infos:

Impressum: Impressum

Quellennachweis:

Zitiert zu den Themen "Bella Mia, Film, Video, Drehbuch, Alkohol, Restalkohol, Bellamia-derFilm.de" aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia, so z.B. aus Bella Mia @ Wikipedia.cs

Sonstiges:

Diese Homepage wird bei Gelegenheit auch an zukünftigen SEO-Contests (das sind SEO-Wettbewerbe) teilnehmen.

(Unter index2.html ist auch ein rein textbasiertes Layout abrufbar.)